Was gibt's Neues?

Der Mond

Flugzeug vor Halbmond: Nach zwei Stunden warten fliegt endlich ein Flugzeug vor dem Halbmond hindurch. Chemtrails, bzw. Kondensstreifen hat es leider keine. Dafür erkennt man die heissen Auspuffgase. Es handelt sich hierbei um Flug A3475 der Aegan Airlines von Paris Charles de Gaulle (CDG) nach Rhodes (RHO). Das Flugzeug ist ein Airbus A320-323, Registrationsnummer SX-DGR. Die Flughöhe beträgt 10058 m und die Geschwindigkeit über Boden 872 km/h. Das Flugzeug wurde mittels Flightradar24 App identifiziert. Aufgenommen durch ein Williams Optics Refraktor mit 735mm Brennweite, Öffnungsverhältnis f/7 und Nikon TC-20E II 2x Telekonverter. Nikon D850, 1/1000 s, ISO 1400, Dienstag, 19. Juni 2018 19:16:09

Flugzeug vor Halbmond: Nach zwei Stunden warten fliegt endlich ein Flugzeug vor dem Halbmond hindurch. Chemtrails, bzw. Kondensstreifen hat es leider keine. Dafür erkennt man die heissen Auspuffgase. Es handelt sich hierbei um Flug A3475 der Aegan Airlines von Paris Charles de Gaulle (CDG) nach Rhodes (RHO). Das Flugzeug ist ein Airbus A320-323, Registrationsnummer SX-DGR. Die Flughöhe beträgt 10058 m und die Geschwindigkeit über Boden 872 km/h. Das Flugzeug wurde mittels Flightradar24 App identifiziert. Aufgenommen durch ein Williams Optics Refraktor mit 735mm Brennweite, Öffnungsverhältnis f/7 und Nikon TC-20E II 2x Telekonverter. Nikon D850, 1/1000 s, ISO 1400, Dienstag, 19. Juni 2018 19:16:09

Zunehmender Halbmond: Der zunehmende Halbmond, 5 Tage nach Neumond. Leider ist heute kein Flugzeug vor dem Mond hindurch geflogen. Aufgenommen durch ein Williams Optics Refraktor mit 735mm Brennweite, Öffnungsverhältnis f/7 und Nikon TC-20E II 2x Telekonverter. Nikon D850, 1/500 s, ISO 6400, Montag, 18. Juni 2018 22:01:56

Aufgang Vollmond mit Flugzeug: Aufgang des Vollmonds über dem Wald auf dem Gebenstorfer Horn. Ein Flugzeug fliegt gerade vor dem Mond hindurch und versprüht Chemtrails, hauptsächlich bestehend aus Carbon-Dioxid und Dihydrogen-Monoxid. Man sieht auf der rechten Seite schon wieder ein paar Krater. Vollmond ist schon etwa seit vier Stunden vorbei. Der blaue Farbsaum am oberen und der rote Farbsaum am unteren Rand des Mondes sind keine Farbfehler in der Fernrohr-Optik, sondern verursacht durch die Refraktion (Lichtbrechung) in der Erdatmosphäre, welche in Horizontnähe besonders stark ist. Aufgenommen durch ein Williams Optics Refraktor mit 735mm Brennweite und Öffnungsverhältnis f/7. Nikon D850, 1/60 s, ISO 800, Dienstag, 29. Mai 2018 21:24:25

Vollmondaufgang: Aufgang des Vollmonds über dem Wald auf dem Gebenstorfer Horn. Man sieht auf der rechten Seite schon wieder ein paar Krater. Vollmond ist schon etwa seit vier Stunden vorbei. Der blaue Farbsaum am oberen und der rote Farbsaum am unteren Rand des Mondes sind keine Farbfehler in der Fernrohr-Optik, sondern verursacht durch die Refraktion (Lichtbrechung) in der Erdatmosphäre, welche in Horizontnähe besonders stark ist. Aufgenommen durch ein Williams Optics Refraktor mit 735mm Brennweite und Öffnungsverhältnis f/7. Nikon D850, 1/60 s, ISO 400, Dienstag, 29. Mai 2018 21:24:00

Zunehmender Mond: Nochmals der Mond, 10 Tage alt. Diesmal ohne Flugzeug, Zirruswolken und in der Nacht. Es empfiehlt sich mehrere Aufnahmen zur gleichen Zeit zu machen und sich danach das schärfste auszusuchen. Wegen der Luftunruhe gibt es starke Unterschiede. Nikon D850, 1/250 s, ISO 400, Freitag, 25. Mai 2018 23:17:02

Flugzeug vor Mond: Endlich hats geklappt, ohne Bescheissen mit Stacking. Leider hats aber leichte Zirruswolken am Himmel, weshalb der Kontrast nicht so toll ist. Eine 1/250 Sekunde ist schon zu lange für Bewegungsunschärfe des Flugzeuges. Nikon D850, 1/250 s, ISO 320, Freitag, 25. Mai 2018 18:47:53

Dreiviertelmond: Klägliche Ausbeute nach zwei Stunden darauf warten, dass ein Flugzeug genau vor dem Mond vorbei zieht. Als dann der Erdschatten auf Mondhöhe war und die Flugzeuge, welche am Mond vorbei zogen alle im Schatten waren, hab ichs aufgegeben. Die iPhone App Flightradar24 ist noch nützlich für sowas. William Optics Zenitstar f=735mm f/7 plus Nikon TC-20E II 2x Telekonverter. Nikon D850, 1/250 s, ISO 400, Donnerstag, 24. Mai 2018 21:06:13

Halbmond mit Wolken: Eine Wolke schiebt sich vor den zunehmenden Halbmond. William Optics Zenitstar d=105mm f=735mm f/7. Nikon D850, 1/1000 s, ISO 200, Montag, 21. Mai 2018 16:53:19

Das Wetter

Blitz: Im Gegensatz zum Gewitter von gestern, gab es diesmal endlich ein paar Blitze, welche den Boden erreichten und nicht nur versteckt hinter Wolken zuckten. Foto entstand mittels MIOPS Smart Trigger, welcher die Kamera bei einem Blitz auslöste. Verschlusszeit am besten länger als 1/4 Sekunde, sonst ist derselbe Blitz auf mehreren Bildern. Blende so wählen, dass der Hintergrund ca. 1 Blende unterbelichtet ist. Dann kommen die Blitze besser zur Geltung. Nikon D850, 1/4 s, F/5.6, 31 mm, ISO 100, Donnerstag, 31. Mai 2018 21:06:01

Gewitter: Wieder ein kleines Gewitter, das leider an Brugg vorbei zog und aus dem Blickfeld meines Fensters verschwand. Foto entstand mittels MIOPS Smart Trigger, welcher die Kamera bei einem Blitz auslöst. Jetzt fehlt nur noch ein tolles Gewitter mit der entsprechenden Landschaft im Vordergrund. Nikon D850, 10 s, F/5.6, 32 mm, ISO 200, Montag, 28. Mai 2018 02:11:44

Blitz: Wieder ein kleines Gewitter, das leider an Brugg vorbei zog und aus dem Blickfeld meines Fensters verschwand. Foto entstand mittels MIOPS Smart Trigger, welcher die Kamera bei einem Blitz auslöst. Nikon D850, 10 s, F/5.6, 32 mm, ISO 200, Montag, 28. Mai 2018 02:09:58

Aargau

Reformierte Kirche Windisch: Das Licht der untergehenden Sonne scheint auf den Turm der reformierten Kirche in Windisch. Im Hintergrund die Alpen mit dem Gross Schärhorn (links) und dem Gross Düssi (hinter Turm). Aufgenommen durch ein Williams Optics Refraktor mit 735mm Brennweite und Öffnungsverhältnis f/7. Nikon D850, 1/125 s, ISO 200, Dienstag, 29. Mai 2018 20:45:44

Hochlandrind im Wasser: Ein schottisches Hochlandrind steht im Wasser am Limmatspitz, wo die Limmat in die Aare mündet. Nikon D850, 1/400 s, F/5.0, 200 mm, ISO 160, Freitag, 25. Mai 2018 09:35:36

Hochlandrind Kälber: Zwei Kälber der Hochlandrinder im Naturschutzgebiet Limmatspitz im Wasserschloss. Nikon D850, 1/500 s, F/3.2, 200 mm, ISO 64, Freitag, 25. Mai 2018 09:27:09

Schwan mit Küken: Eine Schwanmutter hütet ihre drei grauen Küken. Naturschutzgebiet Limmatspitz im Wasserschloss. Nikon D850, 1/500 s, F/4.5, 200 mm, ISO 64, Freitag, 25. Mai 2018 09:23:27

Hochlandrinder: Praktisch solch lange Hörner, wenn man sich kratzen muss. Eines der schottischen Hochlandrinder im Naturschutzgebiet am Limmatspitz im Wasserschloss, wo die Limmat in die Aare mündet. Nikon D850, 1/500 s, F/3.2, 145 mm, ISO 64, Freitag, 25. Mai 2018 09:21:41

Schwan mit Küken: Idyllische Morgenszene im Naturschutzgebiet am Limmatspitz im Wasserschloss, wo die Limmat in die Aare mündet. Eine Schwanmutter hütet ihre drei grauen Küken. Nikon D850, 1/200 s, F/8.0, 200 mm, ISO 64, Freitag, 25. Mai 2018 09:18:33

Schwan mit Küken und Hochlandrind: Idyllische Morgenszene im Naturschutzgebiet am Limmatspitz im Wasserschloss, wo die Limmat in die Aare mündet. Eine Schwanmutter hütet ihre drei grauen Küken. Nikon D850, 1/200 s, F/7.1, 200 mm, ISO 64, Freitag, 25. Mai 2018 09:17:56

Schwan mit Küken und Hochlandrind: Idyllische Morgenszene im Naturschutzgebiet am Limmatspitz im Wasserschloss, wo die Limmat in die Aare mündet. Eine Schwanmutter trägt ihre Küken auf dem Rücken, da ich ihr noch nicht ganz geheuer bin. Die schottischen Hochlandrinder hatten sich für die Nachtruhe unter eine Linde gelegt. Nikon D850, 1/500 s, F/11.0, 145 mm, ISO 800, Freitag, 25. Mai 2018 08:46:48

Wehr Kraftwerk Stroppel: Das Wehr in der Limmat beim Laufwasser-Kraftwerk Stroppel. Nikon D850, 1 s, F/16.0, 17 mm, ISO 400, Montag, 21. Mai 2018 13:14:19

Kraftwerk Stroppel: Das Laufwasser-Kraftwerk Stroppel mit dem Limmat-Wehr. Nikon D850, 1/500 s, F/11.0, 19 mm, ISO 64, Montag, 21. Mai 2018 13:01:10

Limmatspitz: Die Linde im Wasser beim Limmatspitz, wo die Limmat in die Aare fliesst. Nikon D850, 1/320 s, F/9.0, 19 mm, ISO 64, Montag, 21. Mai 2018 11:51:26

Linner Wasserfall: Der obere der Linner Wasserfälle eine Woche später. Es hatte zwar ein paar Tage etwas geregnet, aber für wesentlich mehr Wasser hats leider nicht gereicht. Hier noch der fotografische Beweis, dass mein Sohn für eine Sekunde still stehen kann. Nikon D850, 1 s, F/6.3, 17 mm, ISO 64, Donnerstag, 17. Mai 2018 18:13:48

Ameisen mit Blattläusen: Die Ameisen kümmern sich liebevoll um die Blattläuse, welche sie auf meinem Salbei züchten. Nikon D850, 1/250 s, F/32.0, 210 mm, ISO 64, Mittwoch, 16. Mai 2018 18:46:13

Fliege auf Weinblatt: Eine Fliege sitzt auf einem Weinblatt auf meiner Terrasse. Nikon D3, 1/320 s, F/32.0, 210 mm, ISO 200, Freitag, 11. Mai 2018 18:10:30

Fliege auf Salbeiblatt: Eine Fliege sitzt auf einem Salbeiblatt und schlabbert mit dem Saugrüssel die Oberfläche ab. Nikon D3, 1/250 s, F/20.0, 105 mm, ISO 400, Freitag, 11. Mai 2018 11:42:14

Linner Wasserfall: Der obere der Linner Wasserfälle an einem bewölkten Tag. Der untere hatte an dem Tag kein Wasser. Nikon D3, 20 s, F/8.0, 17 mm, ISO 200, Donnerstag, 10. Mai 2018 17:55:57

Brugg bei Sonnenaufgang: Eine Stunde später. Die Altstadt von Brugg mit der Aare. Die aufgehende Morgensonne taucht alles in pures Gold. Evl. könnte der Schattenwurf der Bäume im Vordergund bei einem Tag in der Nähe der Tag- und Nachtgleiche besser sein, da hier die Aare genau von Westen nach Osten fliesst. Nikon D3, 30 s, F/11.0, 48 mm, ISO 200, Montag, 7. Mai 2018 06:36:05

Brugg in der Morgendämmerung: Die Altstadt von Brugg mit der Aare, aufgenommen von der Casinobrücke aus. Es war schon fast eine Spur zu hell für ein Foto in der "blauen Stunde". Nikon D3, 30 s, F/16.0, 48 mm, ISO 200, Montag, 7. Mai 2018 05:32:21

Fledermaus: Psst! Eine schlafende Fledermaus hängt an der Decke der Bananenhöhle auf dem Brugger Berg. Apple iPhone SE, 1/100 s, F/2.2, 4.2 mm, ISO 32, Samstag, 28. April 2018 16:45:38

Brugg mit Aare: Die Altstadt von Brugg mit der Aare in der Morgendämmerung. Als ich so auf der Casinobrücke stand, schwamm unter mir ein Biber hindurch. Irgendwo auf Geisseschache-Insel muss der seinen Bau haben. Leider hatte es auch im Osten Wolken bis an den Horizont hinunter, so dass der erhoffte Effekt, dass die Häuser und Wolken nach Sonnenaufgang von Sonnenstrahlen getroffen würden, nicht eintraf. Nikon D3, 30 s, F/16.0, 52 mm, ISO 200, Samstag, 28. April 2018 05:57:50

Schwan auf Futtersuche: Einer der drei Schwäne bei der Futtersuche auf der Aare in der Nähe von Vogelsang AG. Testaufnahme mit dem kürzlich ersteigerten AF-S Nikkor 300mm f/2.8 und 2x Telekonverter. Bei voller Öffnung hat es sehr wenig Schärfentiefe. Nikon D3, 1/1250 s, F/5.6, 600 mm, ISO 200, Freitag, 27. April 2018 09:45:36

Schwan beim Putzen: Einer der drei Schwäne auf der Aare in der Nähe von Vogelsang AG. Dieser putzt gerade sein Gefieder. Testaufnahme mit dem kürzlich ersteigerten AF-S Nikkor 300mm f/2.8 und 2x Telekonverter. Nikon D3, 1/4000 s, F/3.2, 300 mm, ISO 200, Freitag, 27. April 2018 09:28:24

Möwe im Flug: Eine Möwe fliegt am Morgen über die Aare beim Schachen in Brugg. Testaufnahme mit dem kürzlich ersteigerten Nikkor 300mm f/2.8 und 2x Telekonverter. Der Autofokus der Kamera hat leider den Flügelansatz statt den Kopf erwischt, weshalb das Foto nicht 100% scharf ist. Nikon D3, 1/1000 s, F/5.6, 600 mm, ISO 220, Freitag, 27. April 2018 08:31:16

Sterne

Milchstrasse über Baum: Die Milchstrasse erstreckt sich über einem Baum auf der Ahornalp im Emmenthal. Im Hintergrund die Lichtverschmutzung der Stadt Luzern, welche durch Dunst und Wolken noch verstärkt wird. Der Baum im Vordergrund wurde kurzzeitig mit dem Display eines iPhones angeleuchtet. Nikon D850, 15 s, F/3.5, 17 mm, ISO 6400, Samstag, 19. Mai 2018 02:16:37

Milchstrasse über Lichtverschmutzung: Die Milchstrasse steigt auf dem dunstigen Meer der Lichtverschmutzung empor, durchzogen von ein paar angeleuchteten Zirren. Frühlingsteleskoptreffen auf der Ahornalp im Emmenthal. Nikon D850, 15 s, F/3.5, 17 mm, ISO 6400, Samstag, 19. Mai 2018 02:09:09

Milchstrasse über Teleskopen: Die Milchstrasse steigt auf dem dunstigen Meer der Lichtverschmutzung empor, durchzogen von ein paar angeleuchteten Zirren. Im Vordergrund Teleskope und Amateurastronomen bei ihrer Tätigkeit. Frühlingsteleskoptreffen auf der Ahornalp im Emmenthal. Nikon D850, 20 s, F/2.8, 17 mm, ISO 3200, Samstag, 19. Mai 2018 01:07:12

Bern

Sonnenuntergang Ahornalp: Die Sonne, Wolken und Dunst zaubern einen farbenprächtigen Sonnenuntergang auf der Ahornalp im Emmenthal. Nikon D850, 1/200 s, F/7.1, 50 mm, ISO 200, Freitag, 18. Mai 2018 21:00:40

Zürich

Blesshühner: Eine Blesshuhn-Familie verweilen im Regen auf einem Nebenarm der Limmat in der Auenlandschaft bei Geroldswil. Nikon D3, 1/250 s, F/5.6, 600 mm, ISO 6400, Donnerstag, 10. Mai 2018 08:01:27

Stockente: Eine Stockente lüftet die Flügel auf einem Nebenarm der Limmat in der Auenlandschaft bei Geroldswil. Nikon D3, 1/160 s, F/5.6, 600 mm, ISO 6400, Donnerstag, 10. Mai 2018 07:48:26

Haubentaucher: Ein Haubentaucher schwimmt im Regen auf einem Nebenarm der Limmat in der Auenlandschaft bei Geroldswil. Nikon D3, 1/800 s, F/5.6, 600 mm, ISO 6400, Donnerstag, 10. Mai 2018 07:30:04

Schwan mit Junge: Eines der Jungen schaut zwischen den Flügeln der Mama heraus. Die restlichen haben sich darunter versteckt. Limmat bei Geroldswil. Nikon D3, 1/800 s, F/5.6, 600 mm, ISO 6400, Donnerstag, 10. Mai 2018 06:55:19

Chrüsimüsi

Making of Wels im Rhein: Mein Tauchpartner machte ein Foto von mir, wie ich den Wels im Rhein fotografierte. Leider wollte der Wels nicht näher und formatfüllender sich ablichten lassen.

Napoleon vorher/nachher: Okay, hier habe ich mal echt beschissen. Da kommt endlich einmal ein Napoleon nahe genug an die Kamera, dass man ihn mit dem Fischaugen-Objektiv genügend gross ablichten kann und dann ist genau ein Taucher dahinter. Beim nächsten Foto war der Napoleon schon wieder umgedreht. Das Foto entstand kurz nachdem alle ins Wasser gesprungen war. Mit Photoshop habe ich Flossen, Arm, Schlauch und Luftblasen wegretuschiert und Farben und Kontrast etwas verstärkt, dass die schöne Zeichnung des Fisches gut hervor tritt. Ebenso wurden ein paar weisse Narben entfernt.

Aare

Köcherfliegenlarve: Die Larve einer Köcherfliege (lat. Trichoptera) lebt unter Wasser und baut mit allerlei Krimskrams eine Röhre rund um ihren Körper, um sich zu tarnen und zu schützen. Sonst war nichts weiter interessantes zu finden an diesem Tauchplatz beim Freibad Brugg. Das Wasser dort ist knapp vier Meter tief. TG 645: Freibad Brugg, Aare. Nikon D200, 1/250 s, F/18.0, 105 mm, ISO 400, Freitag, 4. Mai 2018 09:40:56

Köcherfliegenlarve: Die Larve einer Köcherfliege (lat. Trichoptera) lebt unter Wasser und baut mit allerlei Krimskrams eine Röhre rund um ihren Körper, um sich zu tarnen und zu schützen. Sonst war nichts weiter interessantes zu finden an diesem Tauchplatz beim Freibad Brugg. Das Wasser dort ist knapp vier Meter tief. TG 645: Freibad Brugg, Aare. Nikon D200, 1/250 s, F/22.0, 105 mm, ISO 400, Freitag, 4. Mai 2018 09:37:36

Muschelschalen: Zwei leere Muschelschalen. Eigentlich nur eine Testaufnahme für die richtigen Kameraeinstellungen, aber da es ausser Köcherfliegenlarven an diesem Tauchplatz nichts weiter interessantes gab, hab ichs nicht gelöscht. TG 645: Freibad Brugg, Aare. Nikon D200, 1/250 s, F/22.0, 105 mm, ISO 200, Freitag, 4. Mai 2018 09:15:55

Zugersee

Krebs: Krebse mit dem Fischauge zu fotografieren ist nicht ganz einfach. Man muss den Dome-Port fast bis auf den Krebs drücken und blind aus der Hand schiessen. Bei den meisten der Aufnahem lag die Schärfe jedoch nicht auf dem Krebs. TG 644: Baumgärtli, Zugersee. Nikon D200, 1/160 s, F/5.0, 10.5 mm, ISO 100, Sonntag, 15. April 2018 11:07:29

Taucher: Mein Tauchbuddy mit Lampe bei der Steilwand. TG 644: Baumgärtli, Zugersee. Nikon D200, 1/60 s, F/3.2, 10.5 mm, ISO 800, Sonntag, 15. April 2018 10:30:09

Taucher: Mein Tauchbuddy mit Lampe bei der Steilwand. TG 644: Baumgärtli, Zugersee. Nikon D200, 1/60 s, F/3.2, 10.5 mm, ISO 800, Sonntag, 15. April 2018 10:28:06

Noch ein Osterei gefunden: Der Kamberkrebs hat noch eines der Ostereier gefunden, welche der DiveZone Osterhase im Zugersee versteckt hat. TG 642: Oster-Fundive beim Baumgärtli. Nikon D200, 1/125 s, F/3.5, 20 mm, ISO 400, Sonntag, 1. April 2018 10:10:07

Osterei gefunden: Eines der Ostereier, welche der DiveZone Osterhase im Zugersee versteckt hat. TG 642: Oster-Fundive beim Baumgärtli. Nikon D200, 1/60 s, F/4.0, 20 mm, ISO 400, Sonntag, 1. April 2018 10:06:49

DiveZone Tafel: Taucher mit der versenkten Tafel vom letzten Samichlaustauchgang mit DiveZone. TG 642: Oster-Fundive beim Baumgärtli. Nikon D200, 1/60 s, F/5.0, 20 mm, ISO 800, Sonntag, 1. April 2018 09:53:47

Kamberkrebs: Ein Kamberkrebs sitzt auf einem Stein. OK, das Nikkor AF 20mm 1:2.8 D Weitwinkel ist nicht wirklich für Makro-Aufnahmen geeignet, aber wenigstens ist es besser als mein Nikkor AF-S 12-24, welches im Dome-Port eine grausige Randunschärfe aufweist. TG 642: Oster-Fundive mit DiveZone beim Baumgärtli. Nikon D200, 1/60 s, F/7.1, 20 mm, ISO 800, Sonntag, 1. April 2018 09:50:47

Unterwasserfotograf: Mein Tauchbuddy und ich mit Kameras unterwegs im Zugersee Krebse und Ostereier jagen. TG 642: Oster-Fundive mit DiveZone beim Baumgärtli. Nikon D200, 1/60 s, F/2.8, 20 mm, ISO 800, Sonntag, 1. April 2018 09:42:27

Taucher mit Kamera: Mein Tauchbuddy und ich mit Kameras unterwegs im Zugersee Krebse und Ostereier jagen. Ich probier mein neu erworbenes Nikkor AF 20mm 1:2.8D Objektiv aus. TG 642: Oster-Fundive mit DiveZone beim Baumgärtli. Nikon D200, 1/125 s, F/2.8, 20 mm, ISO 400, Sonntag, 1. April 2018 09:31:25

Schwyz

Schiff: Auf dem Schiff "Gotthard" der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) unterwegs von Treib nach Gersau. Im Hintergrund der schneebedeckte Pilatus und rechts davon der Bürgenstock. Apple iPhone SE, 1/2565 s, F/2.2, 4.2 mm, ISO 25, Mittwoch, 11. April 2018 14:03:32

Schiffssteg Brunnen: Auf dem Schiffssteg der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Brunnen mit Blick in Richtung Urnersee. Die prominenten, schneebedeckten Berge im Hintergrund sind von links nach rechts: Gitschen, Brunnistock und Urirotstock. Apple iPhone SE, 1/3078 s, F/2.2, 4.2 mm, ISO 25, Mittwoch, 11. April 2018 11:07:36

Laufsteg Brunnen: Auf dem Schiffssteg der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Brunnen mit Blick in Richtung Urnersee. Apple iPhone SE, 1/2850 s, F/2.2, 4.2 mm, ISO 25, Mittwoch, 11. April 2018 11:06:22

Uri

Treib: Talstation der Treib-Seelisberg-Bahn (TSB). Das Kursschiff "Gotthard" der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Richtung Gersau legt gerade an. Apple iPhone SE, 1/1148 s, F/2.2, 4.2 mm, ISO 25, Mittwoch, 11. April 2018 13:54:46

Treib-Seelisberg-Bahn: In der Mitte der Strecke kreuzen sich die beiden Gondeln der Standseilbahn Treib-Seelisberg-Bahn (TSB). Apple iPhone SE, 1/1400 s, F/2.2, 4.2 mm, ISO 25, Mittwoch, 11. April 2018 13:51:10

Mythen: Blick von der Bergstation der Treib-Seelisberg-Bahn (TSB) in Seelisberg auf die beiden Berge Kleiner Mythen (links) und Grosser Mythen (rechts). Apple iPhone SE, 1/1350 s, F/2.2, 4.2 mm, ISO 25, Mittwoch, 11. April 2018 13:27:54

Rhein

Wasseroberfläche: Nahe der Wasseroberfläche am Ufer, wo die Boote festgemacht sind. Nikon D200, 1/125 s, F/8.0, 20 mm, ISO 100, Samstag, 7. April 2018 10:51:51

Tauchbuddy: Sein erster Tauchgang beim Rhein bei der Zollbrücke bei Rheinau. Ihm hats gefallen. Nikon D200, 1/125 s, F/2.8, 20 mm, ISO 100, Samstag, 7. April 2018 10:48:03

Jungfische: Junge Fische suchen Schutz bei einem Büschel Seegras. Wird Zeit, dass der Sommer kommt. Dann spriesst hier viel mehr Seegras, in dem sich Jungfische verstecken. Nikon D200, 1/125 s, F/2.8, 20 mm, ISO 100, Samstag, 7. April 2018 10:30:02

Unter der Brücke: Unter der Zollbrücke bei Rheinau. Hier ist das Wasser knapp fünf Meter tief, dafür sorgen Sonne und Brücke für schöne Lichtspiele. Nikon D200, 1/125 s, F/9.0, 20 mm, ISO 100, Samstag, 7. April 2018 10:18:43

Wels mit Sonne: Einer der beiden Welse, welche über unsere Köpfe hinweg schwammen. Leider machte er kurz vor der Sonne kehrt. Rhein bei Zollbrücke Rheinau. Nikon D200, 1/125 s, F/16.0, 20 mm, ISO 100, Samstag, 7. April 2018 10:10:41

Wels 2: Einer der beiden Welse, welche über unsere Köpfe hinweg schwammen. Das Bild ist etwas beschnitten, da er für das 20mm Weitwinkel etwas zu weit entfernt war. Rhein bei Zollbrücke Rheinau. Nikon D200, 1/125 s, F/2.8, 20 mm, ISO 100, Samstag, 7. April 2018 10:09:22

Wels 1: Einer der beiden Welse, welche über unsere Köpfe hinweg schwammen. Das Bild ist etwas beschnitten, da er für das 20mm Weitwinkel etwas zu weit entfernt war. Rhein bei Zollbrücke Rheinau. Nikon D200, 1/125 s, F/3.2, 20 mm, ISO 100, Samstag, 7. April 2018 10:08:58

Dokumente