Schwarzer Anglerfisch

Schwarzer Anglerfisch: Ein schwarzer Anglerfisch (eng. Frogfish). Der ist eigentlich nicht so fotogen, da man auf Fotos einfach nur einen unförmigen schwarzen Fleck erkennt. Man braucht schon einen starken Blitz und muss ihn von der Seite anblitzen, damit Strukturen zu erkennen sind. Hier sieht man schön seine "Angel" mit dem Zottelchen am Ende. Was auch sehr schön zu erkennen ist, ist der Grund, weshalb dieses Tier so schwarz und kontrastarm erscheint: Die Oberfläche ist nicht glatt, sondern mit lauter kleinen Noppen bedeckt, welche dafür sorgen, dass kaum Licht reflektiert wird. Dieser Trick wird z.B. bei optischen Instrumenten verwendet, um Streulicht zu reduzieren. Ich hätte ihn mehr von vorne als oben blitzen sollen, aber er sass so komisch da und ich wollte ihn nicht rumscheuchen. — Nikon D200, Nikkor AF-S VR Micro 105mm, Tauchplatz "Sabang Laguna", Sabang, Insel Mindoro, Philippinen, 13. November 2009. Nikon D200, 1/250 s, F/11.0, 105 mm, ISO 100, Friday, 13. November 2009 03:15:30