Lanzarote, Kanarische Inseln

Lanzarote ist die urtümlichste der Kanarischen Inseln. Der Vulkanismus ist hier noch am jüngsten und die Landschaft sehr speziell. Im Gegensatz zu Teneriffa ist hier nicht die ganze Landschaft mit halbfertigen Bauruinen überwuchert. Aber es gibt leider auch typische Touristensiedlungen, wo man an einem Abend doch tatsächlich eine Stunde lang umherlaufen muss, bis man ein spanisches Restaurant findet. Ich war zweimal jeweils für eine Woche auf Lanzarote. Einmal alleine im Januar 2002 und einmal zusammen mit Albina im November 2003. Januar 2002 bis November 2003, 61 Fotos.

Pier bei Arrieta: Die Wellen brechen sich am Pier von Arrieta — Minolta X-700, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, 12. Januar 2002

Türkise Lagune: Eine türkisfarbene Lagune mit gelbem Sand zwischen Bajo de los Sables und dem kleinen Dorf Orzola — Minolta X-700, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, 12. Januar 2002

Wattgebiet: Eine Nahaufnahme der türkisfarbenen Lagune — Minolta X-700, 17mm Tokina Weitwinkel bei f/16, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, 12. Januar 2002

Türkise Lagune: Ein einsames Boot in der türkisfarbenen Lagune Bajo de los Sables und dem kleinen Dorf Orzola — Minolta X-700, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, 12. Januar 2002

La Graciosa: Die kleine Insel Graciosa im Norden Lanzarotes, aufgenommen ein paar hundert Meter links vom Mirador del Rio, wo sie für diesen Ausblick tatsächlich Geld verlangen. — Minolta X-700, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, Januar 2002

Salinas del Rio: Die Salzgewinnungsanlage "Salinas del Rio" sind nicht mehr in Betrieb. Aufgenommen von einem Ort ein paar hundert Meter links vom Mirador del Rio — Minolta X-700, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, Januar 2002

Klippen: Klippen irgendwo zwischen Mirador del Rio und dem kleinen Dorf Las Rositas. — Minolta X-700, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, Januar 2002

Playa del Risco: Dünen an der Küste von Playa del Risco — Minolta X-700, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, Januar 2002

La Geria: Das Weinbaugebiet La Geria ist berühmt für seine fotogenen Weinstöcke, welche entweder einzeln von Mäuerchen umgeben sind oder in trichterförmigen Vertiefungen in der Vulkanasche stecken. — Minolta X-700, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, Januar 2002

La Geria: Zwei einsame Palmen auf dem Weinbaugebiet La Geria im unglaublichen Licht der untergehenden Sonne. Auf dem Negativ sah das Bild ziemlich unterbelichtet aus, doch mit Negativscanner und etwas Bildbearbeitung liess sich doch noch etwas daraus fertigen. — Minolta X-700, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, Januar 2002

La Geria: Die beiden Palmen auf dem Weinbaugebiet La Geria von einem anderen Blickwinkel aus. Die vielen Krater auf der Oberfläche beherbergen je einen Rebstock. — Minolta X-700, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, Januar 2002

Schiefe Bäume: Eine Hütte mit vom Wind schief gewehten Bäumen auf dem Weinbaugebiet La Geria. — Minolta X-700, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, Januar 2002

Autowrack: Ein Autwrack auf einem Steinbruch irgendwo in der Nähe von Teseguite. — Minolta X-700, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, Januar 2002

Landschaft: Landschaft in der Nähe eines Steinbruchs irgendwo in der Nähe von Teseguite. — Minolta X-700, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, Januar 2002

Playa de Famara: Küstenlandschaft bei Playa de Famara im nordwestlichen Teil der Insel. — Minolta X-700, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, Januar 2002

Ebenen:

Los Valles:

Parque Eolicode:

Blumenfelder:

Felshänge:

Haria:

Haria:

Haria:

Haria:

Palme im Sonnenlicht:

Highway-Feeling:

La Geria:

Salinas de Janubio:

Salinas de Janubio:

Lavafeld:

Lavafeld:

La Geria:

Lavafeld:

Timanfaya:

Salinas de Janubio:

Salinas de Janubio:

Salinas de Janubio:

Salinas de Janubio:

Salinas de Janubio:

Wellen:

Playa Blanca:

Los Hevideros:

Landschaft:

Tümpel:

Malpais de la Corona:

Klippen:

Brandung:

Brandung:

Kois:

Papagei:

Brandung:

Salinas del Rio:

Isla Graciosa:

Gischt: Brandung am "Playa de Janubio" mit Wellenbrechern. — Nikon F100, Fujichrome Provia 100F, Nikkor ED AF-S 80-200mm 1:2.8, Lanzarote Kanarische Inseln, Spanien, November 2003

Gischt: Brandung am "Playa de Janubio" mit Wellenbrechern. — Nikon F100, Fujichrome Provia 100F, Nikkor ED AF-S 80-200mm 1:2.8, Lanzarote Kanarische Inseln, Spanien, November 2003

Sonnenuntergang: Sonnenuntergang am "Playa de Janubio" mit Wellenbrechern — Nikon F100, Fujichrome Provia 100F, Nikkor ED AF-S 80-200mm 1:2.8, Lanzarote Kanarische Inseln, Spanien, November 2003

Brandung: Die Wellen brechen sich an rauhen, scharfkantigen Lavafelsen am "Playa de Janubio" — Nikon F100, Fujichrome Provia 100F, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, November 2003

Wellen: Grosse Wellen brechen am Strand "Playa de Janubio". Wei Wind findet man hier die schönsten Wellen von ganz Lanzarote. — Nikon F100, Fujichrome Provia 100F, Nikkor ED AF-S 80-200mm 1:2.8, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, November 2003

La Geria: Das eindrückliche Weinanbaugebiet "La Geria" mit seinen typischen Steinwällen rund um jede Weinrebe — Nikon F100, Fujichrome Provia 100F, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, November 2003

Temple Hall: Das rostige Wrack des auf Grund gelaufenen Schiffes "Temple Hall" im Licht der untergehenden Sonne. Das Wrack liegt in der Industriezone zwischen Arrecive und Costa Teguise. Dieses Foto wollte ich schon beim letzten Lanzarote-Besuch machen, war aber nie zur richtigen Zeit am richtigen Ort. in the light of the setting sun. — Fujichrome Provia 100F, Nikon F100, 1.8/85mm lens, Lanzarote, Kanarische Inseln, November 2003

Salinas del Rio: Die stillgelegte Salzgewinnungsanlage "Las Salinas del Rio" nach einem etwa zweistündigen Fussmarsch die Klippen hinunter — Nikon F100, Fujichrome Provia 100F, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, November 2003