Kometen

Kometen sind Klumpen aus Eis, gefrorenen Gasen und Staub (schmutzige Schneebälle) aus den Aussenregionen unseres Sonnensystems, welche eine Bahn in Richtung Sonne eingeschlagen haben und durch deren Strahlung verdampfen und einen oder mehrere Schweife ausbilden. Sie sind relativ häufig, aber selten so nah oder gross, dass man sie von blossem Auge gut sieht. Für eine grosse Auswahl an Kometenfotos von Amateurastronomen empfehle ich das Astronomical Image Data Archive (AIDA). Dezember 1996 bis April 1997, 7 Fotos.

Hyakutake: Der Komet Hyakutake. Er war physisch nicht so gross wie Hale-Bopp, aber der Erde viel näher. Man konnte durch das Teleskop regelrecht zusehen, wie er an den Sternen vorbei zog. Datum der Aufnahme weiss ich nicht mehr. Vermutlich 1996

Hyakutake: Der Komet Hyakutake. Er war physisch nicht so gross wie Hale-Bopp, aber der Erde viel näher. Man konnte durch das Teleskop regelrecht zusehen, wie er an den Sternen vorbei zog. Datum der Aufnahme weiss ich nicht mehr. Vermutlich 1996

Hale-Bopp: Der Kern des Kometen Hale-Bopp. Kombination aus fünf Aufnahmen. — Minolta SRT-101, Vixen Refraktor d=90mm f=1000mm, 1+2+4+8+16s, Fujicolor Super G 400, Raten, 2. April 1997

Hale-Bopp: Der wunderschöne Komet Hale-Bopp mit seinem blauen Gas-Schweif und grauen Staub-Schweif. Nachgeführt mit Teleskop. — Minolta SRT-101, Minolta MC 300mm f/4.5, Kodak Gold 400, Raten, 1. April 1997. Nikon LS-50

Hale-Bopp: Der wunderschöne Komet Hale-Bopp mit seinem blauen Gas-Schweif und grauen Staub-Schweif. Leider bemerkte ich erst nach der Aufnahme, dass sich zwei Äste eines Baumes im Bild befanden. Kombination aus drei Aufnahmen. Nachgeführt mit Teleskop. — Minolta SRT-101, Minolta MC 300mm f/4.5, Kodak Gold 400, Raten, 1. April 1997

Hale-Bopp: Der Komet Hale-Bopp über dem Wald auf dem Raten. — Minolta SRT-101, 50mm Objektiv, April 1997

Hale-Bopp: Der Kern des Kometen Hale-Bopp. Man erkennt eine Art "Schockwelle", die vermutlich daher herrührt, dass an einem Kometenkern Gas ausströmt und der Kern rotiert. Kombination aus drei Aufnahmen in Okularprojektion an einem Refraktor. — Minolta SRT-101, Vixen Refraktor d=90mm f=1000mm, 16+30+60s, Fujicolor Super G 400, Raten, 2. April 1997