Taucher mit Fischauge

Taucher mit Fischauge: Der See ist etwa 6 °C kalt. Das meist glasklare Wasser vermittelt einem das Gefühl, schwerelos im Raum zu schweben. Der Seegrund ist mit feinen Sedimenten bedeckt, die leicht aufgewirbelt werden, wenn die Tarierung unsachgemäss ist. Der grösste Teil des Seegrundes ist monoton, doch auf der dem Einstieg abgewandten Seite sind viele Baumstämme wie Zündhölzer durcheinander geworfen. — Nikon D200, Nikkor AF-S 10.5mm f/2.8 Fisheye, 2 x Sea & Sea YS-110α Blitze, Samarangersee, Österreich, 10. August 2013. Nikon D200, 1/250 s, F/5.6, 10.5 mm, ISO 200, Samstag, 10. August 2013 15:21:50