Brothers/Dädalus, Ägypten 2011

Eine Woche Tauchsafari mit dem Safariboot Heaven Harmony der Divers Heaven Fleet ab Port Ghalib in der Nähe von Marsa Alam zu den Brothers Inseln, dann zum Dädalus Riff und zuguterletzt dem Elphinstone Riff. Eigentlich an und für sich sehr schöne und interessante Tauchplätze, an denen auch regelmässig Hammerhaie zu sehen wären, doch waren wir nicht alleine. Teils waren am selben Riff ein Dutzend Safariboote, jedes mit 20-30 Taucher an Bord, meistens Russen. Manchmal konnte man vor lauter Blasen das Riff kaum noch erkennen und die ständig hin und her fahrenden Zodiacs sorgten für ohrenbetäubenden Lärm. Dementsprechend waren auch alle Grossfische weg. Ich sah nur einmal einen Hammerhai, der gemütlich unter mir an einer Felswand vorbei tauchte und kurz danach in die andere Richtung jagte, verfolgt von einem Rudel Russentaucher. Zu allem Übel hatte ich noch eine leichte Erkältung und Mitte Woche drang Wasser in das Unterwassergeäuse ein. Zum Glück wurde nur die TTL Blitzelektronik beschädigt. Hier noch mein Bericht in der Taucher Revue. 12. bis 21. November 2011, 38 Fotos.

Zackenbarsch: Der Zackenbarsch hier war gerade im Begriff abzuhauen. Das ist halt der Nachteil von Weitwinkelobjektiven, denn man muss manchmal recht nahe an die Tiere heran schwimmen, damit sie gross genug auf dem Foto abgebildet werden. Manchen Tieren gefällt das halt nicht sonderlich. — Nikon D200, Nikkor AF-S DX 12-24mm, Little Brother Island, Rotes Meer, Ägypten, 12. November 2011. Nikon D200, 1/125 s, F/5.0, 24 mm, ISO 200, Samstag, 12. November 2011 13:57:16

Doktorfisch: Doktorfische heissen so, weil sie hinten bei der Schwanzflosse auf beiden Seiten ein scharfes Skalpell besitzen, mit welchem sie sich verteidigen können. — Nikon D200, Nikkor AF-S DX 12-24mm, Little Brother Island, Rotes Meer, Ägypten, 12. November 2011. Nikon D200, 1/125 s, F/5.6, 24 mm, ISO 200, Samstag, 12. November 2011 14:02:34

Fahnenbarsche: Viele orangen und lila Fahnenbarsche säumen das Korallenriff. — Nikon D200, Nikkor AF-S DX 12-24mm, Little Brother Island, Rotes Meer, Ägypten, 12. November 2011. Nikon D200, 1/125 s, F/5.6, 18 mm, ISO 200, Samstag, 12. November 2011 14:04:16

Wrack SS Numidia: Das Wrack der 1901 gesunkenen SS Numidia. Was man auf dem Bild nicht sieht: Hier an der Ecke zog es derart stark, dass die Luftblasen teils im Strudel stehen blieben, statt nach oben zu wandern. Dementsprechend blieb auch keine Zeit, da schöne Perspektiven für Fotos zu finden, sondern ich musste mir Mühe geben, mit der grossen Kamera wieder in den Strömungsschatten zu gelangen. Die leichte Erkältung und etwas Probleme mit dem Druckausgleich machte die Sache nicht unbedingt einfacher und angenehmer. Um ein Haar hätte ich die blöde, alles andere als hydrodynmaisch geformte Kamera einfach weggeworfen. — Nikon D200, Nikkor AF-S DX 10.5 Fisheye, Little Brother Island, Rotes Meer, Ägypten, 13. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/5.6, 10.5 mm, ISO 200, Sonntag, 13. November 2011 09:50:04

Wrack SS Aida: Der abgebrochene Bug des 1957 gesunkenen Schiffes SS Aida wird von vielen orangen Fahnenbarschen umgarnt. — Nikon D200, Nikkor AF-S DX 10.5 Fisheye, Little Brother Island, Rotes Meer, Ägypten, 13. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/13.0, 10.5 mm, ISO 200, Sonntag, 13. November 2011 10:07:00

Froschtaucher: Tauchbuddy mit Flaschenreiter Kermit dem Frosch und funktionierendem Sklavenblitz. — Nikon D200, Nikkor AF-S DX 12-24mm, Dädalus Riff, Rotes Meer, Ägypten, 14. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/5.0, 20 mm, ISO 400, Montag, 14. November 2011 09:39:56

Muräne mit Putzerfisch: Diese Muräne wird gerade von einem Putzerfisch geputzt. — Nikon D200, Nikkor AF-S DX 12-24mm, Dädalus Riff, Rotes Meer, Ägypten, 14. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/8.0, 24 mm, ISO 200, Montag, 14. November 2011 10:03:41

Flötenfische: Eine Gruppe Flötenfische (Fistularia commersonii) zog vorbei. — Nikon D200, Nikkor AF-S DX 12-24mm, Dädalus Riff, Rotes Meer, Ägypten, 14. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/5.6, 24 mm, ISO 200, Montag, 14. November 2011 10:10:16

Fahnenbarsche: Viele orangen Fahnenbarsche am Korallenriff. — Nikon D200, Nikkor AF-S DX 12-24mm, Dädalus Riff, Rotes Meer, Ägypten, 14. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/16.0, 24 mm, ISO 200, Montag, 14. November 2011 10:19:26

Weichkoralle auf Peitschenkoralle: Diese Weichkorallen haben sich auf dem Ende einer Peitschenkoralle festgesetzt und filtern so in optimaler Position Plankton aus der Strömung. — Nikon D200, Nikkor AF-S DX 12-24mm, Dädalus Riff, Rotes Meer, Ägypten, 14. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/9.0, 24 mm, ISO 200, Montag, 14. November 2011 10:21:27

Juwelenbarsch: Dieser Juwelenbarsch (Cephalopholis miata) hält sich unter einer Weichkoralle versteckt. — Nikon D200, Nikkor AF-S Micro 105mm, Dädalus Riff, Rotes Meer, Ägypten, 14. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/8.0, 105 mm, ISO 200, Montag, 14. November 2011 14:12:35

Indischer Segelflossen-Doktorfisch: Ein farbenprächtiger Indischer Segelflossen-Doktorfisch (Zebrasoma desjardinii). Wenn man genau hinschaut, erkennt man das kleine Skalpell am Ansatz der Schwanzflosse. Der englische Name ist treffender: Surgeon Fish (Chirurgen-Fisch). — Nikon D200, Nikkor AF-S Micro 105mm, Dädalus Riff, Rotes Meer, 14. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/8.0, 105 mm, ISO 200, Montag, 14. November 2011 14:16:16

Soldatenfisch: Ein roter Soldatenfisch, der sich nicht von vorne fotografieren lassen wollte. — Nikon D200, Nikkor AF-S Micro 105mm, Dädalus Riff, Rotes Meer, 14. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/8.0, 105 mm, ISO 200, Montag, 14. November 2011 14:18:47

Feuerfisch: Ein Feuerfisch mit Luftblasen im Bild. Wenn viele Taucher von vielen Safaribooten zur gleichen Zeit an der gleichen Wand tauchen gehen, kann es schon mal vorkommen, dass man viele Blasen im Bild hat. — Nikon D200, Nikkor AF-S Micro 105mm, Dädalus Riff, Rotes Meer, 14. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/8.0, 105 mm, ISO 200, Montag, 14. November 2011 14:25:17

Anemonenfisch: Ein Anemonenfisch in seiner Anemone. — Nikon D200, Nikkor AF-S Micro 105mm, Dädalus Riff, Rotes Meer, 14. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/11.0, 105 mm, ISO 200, Montag, 14. November 2011 14:28:47

Anemonenfisch: Ein Anemonenfisch in seiner Anemone. — Nikon D200, Nikkor AF-S Micro 105mm, Dädalus Riff, Rotes Meer, 14. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/11.0, 105 mm, ISO 200, Montag, 14. November 2011 14:29:20

Riesenmuschel: Eine Riesenmuschel mit blauem Saum. — Nikon D200, Nikkor AF-S Micro 105mm, Dädalus Riff, Rotes Meer, 14. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/11.0, 105 mm, ISO 200, Montag, 14. November 2011 14:47:18

Schmetterlingsfisch: Ein wunderschön gefärbter Schmetterlingsfisch vor einer Koralle. — Nikon D200, Nikkor AF-S Micro 105mm, Dädalus Riff, Rotes Meer, 14. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/8.0, 105 mm, ISO 200, Montag, 14. November 2011 14:53:09

Was guckst du?: Der Fisch schaut skeptisch in die Kamera. — Nikon D200, Nikkor AF-S Micro 105mm, Dädalus Riff, Rotes Meer, 14. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/8.0, 105 mm, ISO 200, Montag, 14. November 2011 15:03:55

Gorgonie: Eine Gorgonie mit Wassertropfen im Bild. Das war das letzte Bild, bevor der Blitz anfing zu spinnen und ich den Wassereinbruch im Gehäuse bemerkte. Ende Tauchgang war etwa eine Tasse voll Wasser im Gehäuse, das sich zum Glück im Dome-Port gesammelt hatte. Rund um die Kamera war auch genug Platz, so dass nur die eingebaute TTL-Elektronik Schaden genommen hat. Kamera und Objektiv sind heil geblieben. Mittlerweile hab ich die TTL-Elektronik ganz entfernt und nur die drei Pins (Trigger, Ready, Ground) vom Hartenberger-Blitz auf die Kamera geführt. TTL hat sowieso nie funktioniert, bzw. war unbrauchbar, weil weder am Blitz noch an der Kamera die Leistung über- oder unter-korrigiert werden konnte. — Nikon D200, Dädalus Riff, Rotes Meer, 15. November 2011. Nikon D200, 1/250 s, F/6.3, 15 mm, ISO 200, Dienstag, 15. November 2011 10:15:38

Anemone City: Anemone City am Dädalus-Riff. Folgende Fotos nur noch mit Fischauge und ohne Blitz, da die Blitzelektronik aufgrund eines Wassereinbruchs hops gegangen ist. Später zuhause habe ich die TTL-Elektronik ganz herausgenommen, denn TTL hatte nie wirklich funktioniert: Weder am Blitz noch an der Kamera konnte unter Wasser die TTL +/- Korrektur verstellt werden. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Dädalus Riff, Rotes Meer, 15. November 2011. Nikon D200, 1/80 s, F/4.5, 10.5 mm, ISO 200, Dienstag, 15. November 2011 14:44:14

Anemonen: Anemonen mit Anemonenfischen von schräg unten gegen die Wasseroberfläche fotografiert. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Dädalus Riff, Rotes Meer, 15. November 2011. Nikon D200, 1/100 s, F/5.0, 10.5 mm, ISO 200, Dienstag, 15. November 2011 14:48:06

Anemonen: Anemonen mit Anemonenfischen von schräg unten gegen die Wasseroberfläche fotografiert. Diese Aufnahme wurde stark verarbeitet. Die Anemone mit Fischen im Vordergrund wurde ausgeschnitten, so dass bei Vordergrund und Hintergrund getrennt ein Weissabgelich, Farbbalance und Kontrast verarbeitet werden konnten. Das Ergebnis sieht in etwa so aus, wie man es von einer Mischlichtaufnahme erwarten könnte. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Dädalus Riff, Rotes Meer, 15. November 2011. Nikon D200, 1/80 s, F/4.5, 10.5 mm, ISO 200, Dienstag, 15. November 2011 14:48:15

Steilwand: Taucher an der Steilwand vom Dädalus Riff. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Dädalus Riff, Rotes Meer, 15. November 2011. Nikon D200, 1/60 s, F/4.0, 10.5 mm, ISO 200, Dienstag, 15. November 2011 14:59:55

Taucher mit Steilwand: Am Ende eines Tauchgangs an der Steilwand schwimmt man von diesem weg, um vom Zodiac abgeholt werden. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Dädalus Riff, Rotes Meer, 15. November 2011. Nikon D200, 1/60 s, F/4.0, 10.5 mm, ISO 200, Dienstag, 15. November 2011 15:07:07

Riff voller Taucher: Das Riff hängt voller Taucher, die einen Vorhang aus Blasen bilden. Das hier ist noch heilig, teils waren noch viel mehr Taucher unterwegs, aber da hatte ich entweder das Makro-Objektiv dabei oder war so perplex, dass ich vergass, das Kasperletheater zu fotografieren. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Dädalus Riff, Rotes Meer, 16. November 2011. Nikon D200, 1/60 s, F/4.0, 10.5 mm, ISO 200, Mittwoch, 16. November 2011 05:57:43

Barracuda-Schwarm: Da begegnet man beim Tauchen endlich mal einem grossen Schwarm Barracudas, der beim sich anpirschen nicht gleich die Formation verliert und dann hat man keinen Blitz. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Elphinstone Riff, Rotes Meer, 16. November 2011. Nikon D200, 1/100 s, F/5.0, 10.5 mm, ISO 200, Mittwoch, 16. November 2011 06:47:06

Barracuda-Schwarm: Da begegnet man beim Tauchen endlich mal einem grossen Schwarm Barracudas, der beim sich anpirschen nicht gleich die Formation verliert und dann hat man keinen Blitz. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Elphinstone Riff, Rotes Meer, 16. November 2011. Nikon D200, 1/125 s, F/5.6, 10.5 mm, ISO 200, Mittwoch, 16. November 2011 06:47:44

Barracuda-Schwarm: Da begegnet man beim Tauchen endlich mal einem grossen Schwarm Barracudas, der beim sich anpirschen nicht gleich die Formation verliert und dann hat man keinen Blitz. Das Foto mit Tauchbuddy Pavel wäre mit etwas Farbe mit Blitz super gewesen. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Elphinstone Riff, Rotes Meer, 16. November 2011. Nikon D200, 1/100 s, F/5.0, 10.5 mm, ISO 200, Mittwoch, 16. November 2011 06:48:32

Kopf einziehen!: Kopf einziehen! Die Zodiacs der vielen Safariboote brausen über den Köpfen hinweg und dröhnen in den Ohren. Ein Wunder, dass hier noch Fische leben. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Elphinstone Riff, Rotes Meer, 16. November 2011. Nikon D200, 1/160 s, F/6.3, 10.5 mm, ISO 200, Mittwoch, 16. November 2011 06:53:29

Abtauchen: Halb-halb Aufnahme mit Safariboot und abtauchenden Tauchern. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Marsa Mubarak, Rotes Meer, 16. November 2011. Nikon D200, 1/351 s, F/9.0, 10.5 mm, ISO 200, Mittwoch, 16. November 2011 10:30:46

Blaupunktrochen: Ein Blaupunktrochen (Taeniura lymma) auf einer Sandfläche mit vielen von Würmern geformten Kegeln. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Marsa Mubarak, Rotes Meer, 16. November 2011. Nikon D200, 1/180 s, F/7.1, 10.5 mm, ISO 200, Mittwoch, 16. November 2011 10:33:14

Taucher Silhouette: Die Silhouette eines Tauchers von unten gegen die Sonne. Mit Blitz wär das Foto sicher noch besser geworden. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Marsa Mubarak, Rotes Meer, 16. November 2011. Nikon D200, 1/351 s, F/10.0, 10.5 mm, ISO 200, Mittwoch, 16. November 2011 10:38:07

Taucher Silhouette: Die Silhouette eines Tauchers von unten gegen die Sonne. Mit Blitz wär das Foto sicher noch besser geworden. Ein Jahr später konnte ich das Foto sogar mit zwei Blitzen nachholen. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Marsa Mubarak, Rotes Meer, 16. November 2011. Nikon D200, 1/400 s, F/10.0, 10.5 mm, ISO 200, Mittwoch, 16. November 2011 10:38:56

Rotmeer-Wimpelfische: Eine Gruppe Rotmeer-Wimpelfische (Heniochus intermedius). Ach, wie schön wäre jetzt dieses Foto mit einem Blitz geworden, denn sie liessen einen extra nahe kommen und blieben schön kompakt. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Marsa Mubarak, Rotes Meer, 16. November 2011. Nikon D200, 1/80 s, F/5.0, 10.5 mm, ISO 200, Mittwoch, 16. November 2011 11:02:58

Rochen auf Sand: Ein Rochen schwimmt über die Sandfläche, welche dank der vielen durch Würmer verursachten Kegel wie die Oberfläche eines fremden Planeten aus einem Science Fiction Film der 50er Jahre aussieht. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Marsa Mubarak, Rotes Meer, 16. November 2011. Nikon D200, 1/91 s, F/5.0, 10.5 mm, ISO 200, Mittwoch, 16. November 2011 11:13:07

Dekostop: Taucher hängen am Dekostop unter dem Boot rum. — Nikon D200, Nikkor DX 10.5mm Fisheye, Marsa Mubarak, Rotes Meer, 16. November 2011. Nikon D200, 1/160 s, F/6.3, 10.5 mm, ISO 200, Mittwoch, 16. November 2011 11:32:23

Schiffskurs: Der mit GPS aufgezeichnete Schiffskurs unserer Tauchsafari ab Port Ghalib zu den Brother Inseln und Dädalus Riff.