Sonnenfinsternis 2006 Korona

Sonnenfinsternis 2006 Korona: Die Korona der Sonne. Man erkennt wunderbar die Feldlinien des Solaren Magnetfeldes mit den Polen unten links und oben rechts. Der Helligkeitsabfall der Korona vom Sonnenrand bis in die äusseren Regionen ist so stark, dass sie gar nicht von einer einzigen Belichtung auf Dia eingefangen werden kann. — William Optics Zenithstar 105 ED Triplet APO f/7, 2x Nikon Telekonverter, Nikon F100, Fujichrome Velvia 100F, 1/2s, Side, Türkei, 29. März 2006