Edelkrebs

Edelkrebs: Endlich mal kein Amerikaner, sondern ein Eidgenosse. Die Edelkrebse, auch europäische Flusskrebse (Astacus astacus) genannt, sind leider selten geworden. Der aus Nordamerika eingeschleppte Kamberkrebs verdrängt die einheimischen Tiere. Den Edelkrebs kann man vom Kamberkrebs wie folgt unterscheiden: Er ist meist grösser (bis zu 20cm, Kamberkrebs bis zu 12cm) und er besitzt keine dunklen Streifen auf den Gliedern des Schwanzes. Aare beim Grüene Aff, Altreu. Nikon D200, 1/250 s, F/5.6, 24 mm, ISO 200, Freitag, 4. Oktober 2013 21:02:13